Die wichtigsten Heizsysteme im Überblick

ร้องขอการเสนอราคา

หมายเลขไม่ถูกต้อง กรุณาตรวจสอบรหัสประเทศ รหัสพื้นที่และเบอร์โทรศัพท์
เมื่อคลิก 'ส่ง' ถือว่าฉันได้อ่านและยอมรับ นโยบายความเป็นส่วนตัว รวมทั้งยินยอมให้ข้อมูลถูกนำไปใช้ต่อไป
หมายเหตุ ในอนาคตคุณสามาถยกเลิกการอนุญาตได้ทุกเมื่อด้วยการส่งอีเมลไปที่ privacy@homify.com

Die wichtigsten Heizsysteme im Überblick

Xenia Atanasovski Xenia Atanasovski
โดย Cubus Projekt GmbH โมเดิร์น
Loading admin actions …

Mittlerweile gibt es eine große Auswahl verschiedener Heizungssysteme. Das erschwert die Entscheidung, das richtige Produkt zu finden. Ganz gleich ob es sich um ein Einfamilienhaus oder ein Mehrfamilienhaus handelt, das viele Mietparteien beinhaltet, für jedes Haus lässt sich die optimale Heizung finden. Im Folgenden erfahrt ihr die wichtigsten Heizsysteme im Überblick.

Die Gasheizung

Die Gasheizung ist deutschlandweit die meist verwendete Heizungsart. Aufgrund der Brennwerttechnik arbeitet sie überaus effizient. Sie ist sehr kompakt gebaut und somit flexibel einsetzbar. Da das Preis-Leistungsverhältnis dieses Heizsystems sowohl für Alt – als auch für Neubauten sehr gut ist, wird die Gasheizung sehr oft eingesetzt. Damit die Gasheizung ordnungsgemäß arbeiten kann, muss ein Gasanschluss vorhanden sein. 

Die Holzheizung

Bei der Holzheizung handelt es sich um das mit Abstand älteste Heizsystem. Aus diesem Grund gilt die Technik als sicher und bewährt. Durch den Betrieb mit einem nachwachsenden Rohstoff, gilt die Holzheizung als ökologisch. In Bezug auf die Energiewende nimmt sie umso mehr als Beitrag zum Umweltschutz eine entscheidende Rolle ein. Ein weiterer Vorteil ist die ihr hoher Wirkungsgrad. Unabhängig von Preisschwankungen fossiler Rohstoffe, bewährt sich die Holzheizung in zahlreichen Hinsichten. Einzig das Brennholz muss korrekt gelagert werden und zumeist händisch nachgelegt werden.

Die Solarheizung

Die Energiequelle für die Solarheizung ist die Sonne. Bauherren mit diesem Heizsystem sind ideal für die Zukunft ausgestattet, denn die Sonne ist eine bestehende Energiequelle. Voraussetzung für die Anlage der Solarheizung ist ein ausreichender Platz, denn zu kleine Flächen reichen nicht aus, um das jeweilige Energievolumen zu erreichen. Auch hier handelt es sich um eine umweltfreundliche Art des Heizsystems. 

Die Ölheizung

Die Ölheizung zählt ebenfalls zu den bewährten Heiztechniken und dank Brennwerttechnik arbeitet sie effizient. Im Hinblick auf ihre Bauweise ist die Ölheizung nicht sehr kompakt, denn sie benötigt einen Tank. Aus diesem Grund ist sie nicht für jedes Objekt einsetzbar. Die Ölheizung gehört zu den ältesten Heizsystemen. Außerdem lässt sie sich mit erneuerbaren Energien wie der Solarthermie kombinieren. 

Die Wärmepumpe

Die Wärmepumpe ist eine sehr gute Alternative zu fossilen Brennstoffen, denn sie entzieht die aus Wasser, Luft und Erdreich vorhandene Energie und macht sie für die Heizung nutzbar. Zu den größten Vorteilen der Wärmepumpe gehört die Energiegewinnung. Ihr Brennstoff ist nahezu kostenlos und zeitlich nicht begrenzt. 

Die Elektroheizung

Die Elektroheizung wartet mit ihrer sehr unkomplizierten Inbetriebnahme auf. Ihr dezentes Design ist ein weiterer Vorteil und ist in zahlreichen Wohnungen gern gesehen. Sofern ein Raum schnell beheizt werden soll, kommt dieses Heizsystem zum Einsatz. Hinzu kommt, dass sich die Elektroheizung sehr flexibel einsetzen lässt. In der Anschaffung ist sie verhältnismäßig günstig, doch im Hinblick auf die Entwicklungen der Preisentwicklung, haben die Besitzer hier keinen Einfluss.

โดย Casas inHAUS โมเดิร์น

ต้องการความช่วยเหลือสำหรับโปรเจคของคุณ?
ติดต่อเราได้เลย

ค้นพบแรงบันดาลใจให้บ้านของคุณ